Hundeplätzchen á la No Bake! Einfacher geht es nicht. In nur 5 Minuten gezaubert. Wer in Amerika war erkennt sie vielleicht wieder, die beliebten No Bake Cookies. Wir haben eine gesunde Hundevariante daraus gezaubert.

5 EL Kokosöl

2 EL Johannisbrot gemahlen

2 EL Zahnputzflocken

7 EL Haferflocken

Die Masse mit einem Löffel vermengen. Anschließend portionsweiße die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Brett platzieren und in den Kühlschrank stellen, bis es ausgehärtet ist.

Fertig sind die leckeren Hundeplätzchen á la No bake, die sogar Zähne putzen.

Diese sollten vor allem im Sommer im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit das Kokosöl nicht schmilzt.

Hinterlasse Einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.