Katzen haben im Gegensatz zu Hunden kein ausgeprägtes Durstgefühl, daher kann es wichtig sein, die Katze zum Trinken anzuregen. Mit diesem Trick gelingt es sicher. Ich habe etwas Hühnerbrühe zubereitet ( wie dies geht, seht ihr hier: ). Diese habe ich in Eiswürfelportionen eingefroren.  Klar Zahnputzflocken waren auch mit dabei. Nun kann ich diese entweder als leckeres Katzeneis im Sommer anbieten oder es in ein Schale mit Wasser tun. Dies aromatisiert das Wasser und kühlt es gleichzeitig, so dass es erfrischend wirkt.

katzen trinken

Mehr erfahren über Zahnputzflocken

So macht’s Zähne putzen Spaß!
Lecker  Zahnputzkäse – wieso das
klappt? – hier erfahren Sie es!

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.