Karotten für Hunde –  als Gummibärchen
     12  EL     Wasser
8 Blatt   Gelatine
50   g      Karottenmus
1   EL    Zahnputzflocken

 

Karotten für Hunde sind gesund. Gekocht sind sie leichter verdaulich und bringen Magen-Darm wieder in Balance. Als Gummibärchen sind die Karotten für Hunde ein gesunder Snack. Die Gelatine liefert das Protein und die Zahnputzflocken die Naturvitamine
und Mineralien. Das Rezept ist schnell gemacht: Gelatine auflösen- zu den gekochten Karotten geben und in die Backmatte streichen- fertig!

Im Eisfach bleiben sie immer frisch.

Karotten für Hunde

Mehr erfahren über Zahnputzflocken

So macht’s Zähne putzen Spaß!
Lecker  Zahnputzkäse – wieso das
klappt? – hier erfahren Sie es!

 

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.