Kokosmilch Katzen – als Zahngummis
     12  EL     Wasser
8 Blatt   Gelatine
50   ml    Kokosmilch
2   EL    Zahnputzflocken

 

Kokosmilch Katzen : Als leckerer Geschmackszusatz ist Kokosmilch auch für Katzen gut
geeignet. Etwas erhitzen und die aufgelöste Gelatine  unterrühren. Jetzt noch die Zahnputzflocken dazu und in die backmatte füllen. Fertig sind die leckeren Zahngummis-
die auch noch gesund sind und den Mineralhaushalt Ihrer Katze ausgleichen. Mind. 1 Woche im Kühlschrank haltbar. Aus dem Eisfach sind sie immer frisch.

Kokosmilch Katzen

Mehr erfahren über Zahnputzflocken

So macht’s Zähne putzen Spaß!
Lecker  Zahnputzkäse – wieso das
klappt? – hier erfahren Sie es!

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.