HundeeisEistörtchen ganz einfach selbst gemacht.

Auf einen Teller ein etwas größeres Plätzchenförmchen platzieren.

1 EL Zahnputzflocken mit 1 EL Kokosöl mischen.

Dieses als Boden-Crumble in das Förmchen pressen. Anschließend etwas Quark (auch Joghurt oder Hüttenkäse möglich) in das Förmchen füllen.

Danach für kurze Zeit im Gefrierfach anfrieren. Anschließend 2 EL Beerenmischen anwärmen und etwas zerdrücken und auf das Förmchen füllen. Dieses dann ebenfalls wieder einfrieren. Danach wieder eine Schicht Quark platzieren. Danach über Nacht frieren.

Das Eis aus dem Förmchen lösen und entweder mit einem Zahnputzflocken Crumble oder Früchten dekorieren, fertig ist das leckere Hundeeis.

Hundeeis
Hundeeis

Hinterlasse Einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.