Hundekuchen – einfach geht es mit dieser Muffin Variante:

5 Eigelb (Tipp die vom Makronen im Blog)

150 g saure Sahne

5 EL Kokosöl (flüssig)

10 EL Dinkelmehl

6 EL Zahnputzflocken

mit Leckerlis verzieren

Zutaten zu einem glatten Teig mit dem Handrührer mixen. Anschließend in Muffinförmchen füllen.

Mit Leckerlis verzieren. Anschließend bei 70°C 2 Std backen bis der Teig durch ist. Mit einem Holzstäbchen den Teig testen, wenn nichts kleben bleibt ist der Teig fertig.

Lagerung: All unsere Rezepte lassen sich hervorragend einfrieren und wieder auftauen, sollte man die Produkte nicht sofort verbrauchen.

 

Hundekuchen
Hundekuchen

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.